Gemeinsamer Jahreskongress der IGÄM und DGKZ in Lindau

In diesem Jahr luden der Präsident Prof. Werner Mang der Internationale Gesellschaft für Ästhetische Medizin e.V. (IGÄM) und die Deutsche Gesellschaft für Kosmetische Zahnmedizin e.V. (DGKZ) nach Lindau an den Bodensee zum gemeinsamen Jahreskongress ein.

Unter dem Motto „Future Trends in Medicine und Dentistry“ wurde am 15. und 16. Juni in der Inselhalle gleichzeitig auch das 15-jährige Jubiläum gefeiert. Für diesen besonderen Anlass war das Angebot für die mehr als 125 Teilnehmer über zwei Tage mit einem hochinformativen Vortragsprogramm mit namhaften Referenten sowie mehreren Symposien und Workshops groß.

Für Zahnärzte standen im Hauptkongress am Samstag namhafte Referenten wie Prof. Dr. Wahlmann, Dr. Martin Jaroch, Priv.-Doz. Dr. Sven Rinke, M.Sc., M.Sc. oder Dr. Umut Baysal/Attendorn, Köln mit Vorträgen zu Themen wie Smile Design, systematische Restaurationstherapie oder dem natürlichen Erhalt des Emergenzprofils bereit. Auch in diesem Jahr konnte die DGKZ wieder ausländische Referenten für ihren Jahreskongress gewinnen. So widmete sich z.B. Prof Dr. Liu Feng/China der High-End-Zahnmedizin via Chairside, während Prof. Dr. Nezar Watted/Israel über multidisziplinäre Behandlungen sprach.

Ergänzend gab es am Freitag die schon im vergangenen Jahr sehr erfolgreichen „Table Clinics“ mit Diskussionsrunden und praktischen Anwendungsmöglichkeiten. Diese betreuten DGKZ-Präsident Dr. Jens Voss/Leipzig, Dr. Arzu Tuna/Attendorn, Köln, Dr. Mark Sebastian/München und Prof. inv. Dr. Jürgen Wahlmann/Edewecht.

Quelle: zwp online